Headergalerie

  • krypta

     
  • Memleben 03

     
  • Memleben 13

     
  • Memleben 14

     
  • Memleben 05

     
  • Memleben 12a

     
  • Memleben 15

zur Übersicht

Seit Ende 2014 laufen umfangreiche Vorbereitungen für eine große Ausstellung zum Jubiläum der Straße der Romanik im Jahr 2018 im Kloster Memleben. Seit Mitte Juni liegt nun auch ein positiver Bescheid der Ostdeutschen Sparkassenstiftung vor. Gemeinsam mit der Sparkasse Burgenlandkreis trägt die Ostdeutsche Sparkassenstiftung nun zur Realisierung des Ausstellungsvorhabens WISSEN + MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen der Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben bei.
Am Dienstag, dem 29. August 2017, übergab Mario Kerner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Burgenlandkreis, den Zuwendungsbescheid an Stiftungsvorstand Landrat Götz Ulrich und Museumsleiterin Andrea Knopik.
Mit der Förderzusage liegt die Gesamtfinanzierung für das Ausstellungsprojekt nun vor. Mit dabei ist die Lotto-Toto-GmbH, das Land Sachsen-Anhalt, die Öffentliche Versicherung Sachsen-Anhalt (ÖSA) sowie der Förderverein des Klosters. Zu den Kooperationspartnern zählen neben 10 weiteren Klosterorten noch der Saale-Unstrut-Tourismus-Regionalverband, die Investitions- und Marketinggesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt (IMG), der Landestourismusverband und auch das Zentrum für Mittelalterausstellungen in Magdeburg. Drei Schulen gehören ebenfalls als Partner zum Projekt hinzu: das Burgenland-Gymnasium Laucha, die Landesschule Pforta sowie die Sekundarschule Friedrich-Ludwig Jahn in Freyburg.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.